• Riesenauswahl
  • Schnelle Lieferung
  • Günstige Preise

Trainingsziel
01Muskelaufbau

Würde man die meisten Trainierenden fragen, was der Grund war, dass sie irgendwann einmal mit dem Krafttraining oder Bodybuilding begonnen hatten, so wäre die häufigste Antwort vermutlich: Muskelaufbau! Ein dickerer Bizeps, breite Lats und schwungvolle Beine: Auch wenn man sich darüber im Klaren ist, welchen Zielen man nachstrebt, erfordert der Muskelaufbau dennoch eine Menge Geduld und Ehrgeiz von den meisten Sportlern.

Eine reizvolle Möglichkeit, schneller seine Ziele zu erreichen, sind für viele Trainierende Supplemente. Diese sollten nicht als Wundermittel missverstanden werden, mit deren Hilfe der Muskelaufbau wie von selbst gelingt, können jedoch dabei unterstützen, die letzten entscheidenden Prozente zu erreichen, oder möglichen Mängeln aufgrund von intensiven Trainingseinheiten vorbeugen.

Der Fitmart-Shop empfiehlt die folgenden Supplemente, wenn der weitere Muskelaufbau das Hauptziel darstellt:

  • Whey Protein stellt ein absolutes Basis-Supplement dar und wird in allen sportlichen Phasen gerne und viel genutzt.
  • Creatin ermöglicht bei kurzen Belastungen größere Kraftleistungen, die wiederum die Grundlage für einen erfolgreichen Muskelaufbau darstellen.
  • Wer Probleme dabei hat, genügend Kalorien zu sich zu nehmen, kann darüber hinaus zu einem Weight Gainer greifen, der schnell und unkompliziert flüssige Kalorien bietet.
  • Wer hingegen aufgrund eines harten Arbeitsalltages Probleme hat, sich in jeder Trainingseinheit zu 100% zu motivieren, greift zu Trainingsboostern. Diese können dabei unterstützen, in jeder Trainingseinheit das maximal Mögliche zu leisten, und damit den Muskelaufbau voranzutreiben.

Muskelaufbau mit Whey Protein

Kein Protein erfreut sich so großer Beliebtheit für den Muskelaufbau, wie Whey Protein. Aufgrund der hohen Anzahl an BCAAs und dem überaus hochwertigen Aminosäurenprofil, lässt Whey den Aminosäurenspiegel im Blut schneller ansteigen, als jede andere Eiweißsorte. Vor allem nach intensiven Trainingseinheiten legen viele Sportler großen Wert auf diesen Effekt, um durch eine möglichst optimale Regeneration den Muskelaufbau voranzutreiben.

Ob der Shake dabei mit Milch oder Wasser getrunken wird, ist in der Praxis von geringerer Bedeutung: Man sollte die Variante wählen, die einem besser schmeckt. Wichtig ist nur, die zusätzlichen Kalorien in seiner Bilanz zu berücksichtigen. Gerade während der Phase des Muskelaufbaus kann daher ein Whey-Shake mit Milch sogar ein Vorteil sein, da so zusätzliche Kalorien zugeführt werden.

Während vielen Trainierenden bewusst ist, dass ein Whey-Shake nach dem Training dabei unterstützen kann, seinen Eiweißbedarf zu decken, nutzen auch immer mehr Sportler die bereits beschriebenen Effekte des Whey-Proteins auch vor dem Training: Ein Pre-Workout-Shake mit Whey-Protein erhöht den Aminosäurenspiegel im Blut für ca. drei Stunden. Damit fällt das Ende des Trainings in der Regel in diese Phase und man profitiert optimal vom "Whey Effekt". Wer dann noch zum eigentlichen Muskelaufbau einen zweiten Shake nach dem Training trinkt, führt dem Körper auch in den ersten Stunden der Erholung auf einfache Art und Weise wichtige Nährstoffe zu.

Muskelaufbau mit Creatin

Creatin gehört nicht nur zu einem der am besten erforschten Supplementen, die der Markt zu bieten hat, sondern ist bei vielen Trainierenden auch bei der Unterstützung des Muskelaufbaus beliebt.

Creatin wird vom Körper genutzt, um die ATP-Speicher im Anschluss an eine Belastung schnell wieder aufzufüllen. ATP wiederum stellt die Energie dar, die ein Muskel verbraucht, wenn er angespannt wird. Während des Trainings ist es also zwischen den Sätzen durchaus von Bedeutung, dass die ATP-Speicher schnell wieder gefüllt werden. Nur so ist es möglich auch den nächsten Satz mit voller Intensität zu trainieren.

Creatin ist dabei ein völlig natürlicher Stoff, der zum Teil vom Körper sogar selbst hergestellt wird. Bei hoher körperlicher Belastung, wie Training für den Muskelaufbau eine darstellt, benötigt der Körper darüber hinaus ca. 3g Creatin zusätzlich über die Nahrung.

Creatin als Supplement stellt eine günstige und effektive Möglichkeit dar, dieses zusätzlich benötigte Creatin zu sich zu nehmen.

Muskelaufbau mit Weight Gainer

Weight Gainer stellen Kombi-Produkte aus Kohlenhydraten und Eiweiß dar, die in der Regel noch mit Vitaminen und Spurenelementen angereichert werden. Diese werden vor allem von Trainierenden für den Muskelaufbau genutzt, die Probleme damit haben, über den Tag verteilt genügend Kalorien mit der üblichen Ernährung zu sich zu nehmen.

Weight Gainer stelle damit klassische Ersatzmahlzeiten dar, die wichtige Nährstoffe und Kalorien liefern, um in den für den Muskelaufbau gewünschten Überschuss zu geraten. Dabei sollte jedoch beachtet werden, dass Weight Gainer einen nicht schneller zum Erfolg führen: Wer zu viele Kalorien zu sich nimmt, egal in welcher Form, muss mit ungewollten Fetteinlagerungen rechnen.

Trainingsbooster

Trainingsbooster sind unter Kraftsportlern und Bodybuildern sehr beliebt: Neben einer oftmals "pushenden" Wirkung, die in der Regel durch darin enthaltenes Coffein erreicht wird, hilft vor allem der verstärkte Pump vielen Trainierenden in jeder Trainingseinheit ihr maximales Leistungsvermögen abzurufen.

Der Effekt für den Muskelaufbau ist somit indirekt zu verstehen: Durch härteres Training gelingt es, die für den Muskelaufbau notwendigen Trainingsreize auch an Tagen zu setzen, an denen der Alltag bereits anstrengend und kraftraubend war. Nur wer den Körper im Training immer wieder an seine Grenzen bringt, wird auch langfristig mit weiterem Muskelaufbau belohnt.